Pianist, Producer, Composer, Arranger, Teacher

Der 40-jährige Musiker Felix Graf stammt aus Basel, wo er als Pianist, Produzent, Komponist, Arrangeur und Lehrer tätig ist.

Felix Graf hat an der Musikhochschule Basel bei Hans Feigenwinter Jazz Piano studiert und 2005 mit einem Master in Arts abgeschlossen. Nach dem Studium war er als Keyboarder und Dirigent für das Queen-Musical "We Will Rock You" in Zürich tätig, für das er von Brian May gecastet wurde. Er verliess die Show, als diese ihre Tourtätigkeit in Deutschland aufnahm, um sich der Musikproduktion und dem Unterricht zuzuwenden. Für das tonton Studio in Basel produzierte er zahlreiche Acoustic Brandings (Möbel Pfister, Otto's, Thalia Schweiz etc.) und Radio Layouts (Radio Basilisk, Radio FM1, Radio Munot etc.). Als Freelancer komponierte und produzierte er Musik für Spiel-, Dokumentar- und Imagefilme (Encounter Films, Arbel, Roche, FLY, Ferinject etc.). Media Music

2012 produzierte er das Debutalbum seines eigenen Projektes "Goldamour" mit der französischen Sängerin Elodie Lauton, das auf dem renommierten deutschen Jazzlabel Intuition erschien. Dafür konnte er den holländischen Pianisten Jasper van't Hof, seinen ehemaligen Mentor, sowie den englischen Drummer Steve Argüelles verpflichten. 2014 arrangierte und produzierte er das neue Album des Elodie Lauton Quintetts mit Stéphane Belmondo (trp), Kirk Lightsey (p) und Jorge Rossy (dr), das 2018 erscheinen wird. Daneben spielte Felix Graf die Tasten in verschiedenen musikalischen Projekten und Musicals. Bands & Shows

Er unterrichtet Jazz-, Pop- & Rock-Piano an der Musikschule Arlesheim. Unterricht